• 1.png
  • 2.png
  • 4.png
  • 5.png
  • 6.png
  • 8d.png
  • 32.png
  • 71.png
   

...aber


Mit einem Super Start und gutem Spiel legte Eschborn los und führte nach nur 34 Minuten schon mit 6:0!
Beim Start der zweiten Halbzeit knüpfte Eschborn da an wo sie aufgehört haben. Nach 10 Minuten drosselten die Eschborner das Tempo was im Angesicht der noch langen Saison und dem warmen Wetter natürlich nicht verkehrt war. Das wiederum lies aber dem Gegner mehr Raum zum Spielen und diesen Raum wusste Kriftel zu nutzen.

Das Anschlusstor in der 63. Minute brachte dem Gegner noch mal zusätzlichen Wind. Auch wenn SCE genau das Richtige machte in dem sie nur 2 Minuten später die Antwort in Form des 7. Tores gaben, war der Gegner heiß. Die Eschborner fanden den Spielfaden nicht mehr und ließen den Gegner gewähren.
Dieser schaffte es innerhalb von nur 20 Minuten sich auf 5:7 ran zu kämpfen. Zum Glück für Eschborn ging den Kriftelern aber die Zeit aus und so blieb es bei diesem Endergebnis.

Nach dem Spiel sagte der Eschborner Trainer Antonio Cabas: "Drei Punkte sind drei Punkte die wir auch verdient eingefahren haben aber das wir es selber noch mal so spannend machen darf nicht passieren. Auch wenn man das Tempo raus nimmt muss man dafür sorgen das man "hinten dicht" bleibt. Daran müssen wir arbeiten.
Trotzdem bin ich stolz auf meine Jungs das sie bei der Hitze so stark gekämpft haben! "