• 1.png
  • 2.png
  • 3.png
  • 4.png
   

Am Sonntag den 25.02.18 gastierte der SCE bei den, seit nunmehr 11 Spielen ungeschlagenen, SFD Schwanheim. 

Das Spiel begann gut für die Gäste aus Eschborn, in der 3' Spielminute war es Fabio Fernandes nach einem Freistoß von Enes Dacic, der den Ball im Tor unterbrachte. 

Es dauerte eine halbe Stunde, bis Schwachem gefährlich wurde, in der 32' Spielminute setzte es den Ausgleich, eine Minute vor der Halbzeit sogar die Führung für die nun starken Schwanheimer. 

Es ging also mit einem 2:1, für die Hausherren, in die Halbzeit. 

Nach dem Wiederanpfiff hatte das Spiel, wie schon in Abschnitten der ersten Halbzeit, ein gutes Niveau. Offensiv kam der SCE zu einigen guten Chancen, im Tor vereitelte Ersatztorwart Libor Lupinek einige gute Chancen der Schwanheimer.

In der 60' Spielminute war es Jorge Tiago der den Ausgleich zum 2:2 erzielte. 

Nach dem Ausgleich spielte Schwanheim stark, sie zeigten das sie nicht umsonst um den Aufstieg mitspielen.

In der 79' Spielminute und in der 86' Spielminute nutzten die Hausherren große Löcher in der Verteidigung des SCE und entschieden das Spiel zu ihren Gunsten. 

Mit 4:2 unterliegt der SCE bei SFD Schwanheim. Trotz der Niederlage zeigte das Team eine starke Leistung, mit vielen Ausfällen hatte man vor dem Spiel zu kämpfen. 

Wohl am schwersten wiegt die Verletzung von Stammtorwart Sergio Putzu, der sich beim Spiel in Lorsbach schwerer Verletzt hat als zunächst angenommen, an dieser Stelle senden wir nochmals eine gute und schnelle Genesung! 

---
Aufstellung SC Eschborn 2016 e.V.

Lupinek, Sellini (82' Negash), Tiago, D.Fernandes (62' Slansky/77'Bozdag), Khazar, F.Fernandes, Vimo, Dacic, Mayu, Kovacevic, Selmanaj