• 1.png
  • 2.png
  • 3.png
  • 4.png
   

Die Heinrich-Graf-Sportanalge in Eschborn, viele Jahre vom ehemaligen Hessenligisten 1. FC Eschborn 1930 belegt, ist heutige Heimstätte des Soccer Club Eschborn 2016 e.V.

Doch wie ist das möglich? Zu Zeiten des 1. FC Eschborn erlebt die Region viele Höhen und Tiefen, die bis hin zur zweimaligen DFB-Pokal Teilnahme in den frühen 2000er Jahren führte.

Leider sah man keine Zukunft mehr für den 1. FC Eschborn und stellte den Spielbetrieb vorerst ein.

Dieses Ereignis bot den jungen Vorständen Marcus Hegedüsch, Mike Olajos und in den ersten Monaten noch Fatos Gurguri die Möglichkeit, mit der Stadt Eschborn in Kontakt zu treten, um über eine Vereinsgründung zu sprechen.

Nachdem alle Formalitäten geklärt waren und die Herrschaften die Nutzungserlaubnis für die Heinrich-Graf-Sportanlage erhielten, wurde im Mai 2016 der Soccer Club Eschborn gegründet.

Rasant ging es an die Planung des Vereinsaufbaus. Hierfür waren die Vorstände auf die Hilfe unvorstellbar vieler Freiwilliger angewiesen. Ob Gestaltung des Vereinswappen, Auftritt im Bereich Social Media oder Werbung, wir hatten keine Vorstellung wie groß der Zeitaufwand werden würde. Daher sind wir seit dem ersten Tag Dankbar für jede Unterstützung. Ob als Trainer/-in, Jugendleiter/in, Zeugwart/Zeugwärterin, Helfer/-in oder Unterstützer/-in sowie Sponsor/-in... jede Hilfe wurde und wird auch zukünftig benötigt!!!

Schließlich gelang es, einen großen Teil der ehemaligen Jugendmannschaften des 1. FC Eschborn zu überzeugen, sich dem SC Eschborn anzuschließen. Hinzu kamen jede Menge neue Kinder und Jugendliche der Region, die sich für den SC Eschborn begeistern ließen.

Im Erwachsenenbereich gestaltete sich der Aufbau jedoch besonders schwer, da die sehr ambitionierten Spieler des 1. FC Eschborn für die untersten Klassen natürlich nicht zu begeistern waren. Es mussten Sichtungstrainings veranstaltet und unzählige Gespräche geführt werden. Nur so war es möglich genügend fußballbegeisterte Erwachsene zu gewinnen und zwei Mannschaften zu formen. Die Mannschaften starteten schließlich in die erste Vereinssaison 2016/17 in der Kreisliga B (1. Mannschaft) sowie Kreisliga D (2. Mannschaft) im Main Taunus Kreis.

Im Ersten Jahr konnte die Kreisliga B gehalten werden und es folgte erneut ein enorm großer Umbruch. Nahezu die gesamte 1. Mannschaft wurde unter Regie von Martin-Guy Sapha ausgetauscht. Die Saison 2017/18 beginnt in Kürze und wir sind alle gespannt wie es im zweiten Jahr des SC Eschborn laufen wird.

Die zweite Saison liegt hinter uns und es hat sicher erneut sehr viel getan. Seien es die Vereinsführung, die Zusammensetzung der Mannschaften oder Unterstützer des SCE, in nahezu allen Bereichen konnte weitere Unterstützung gewonnen werden.

Leider ließ sich unser Vizepräsident nach fast 2-Jähriger Amtszeit nicht erneut zur Wahl aufstellen, doch er bleibt uns als Spieler und Unterstützer erhalten. Die Saison 2018/19 hat begonnen, die ersten Punkte konnten gesammelt werden.

 

Wir freuen uns mit Ihnen und Euch auf eine ereignisreiche Saison!

 

Bis Bald!